Beitragstitel: TINI KAINRATH – aus dem Wald zu uns ins Studio
Datum: 25 Jun 2020
TINI KAINRATH – aus dem Wald zu uns ins Studio
Ein südamerikanisches Abenteuer im ostösterreichischen Dialekt. Diese CD ist das Ergebnis von zwei Jahren intensiver Vorbereitung. In dieser Zeit landeten Lieder, die essenziell schienen, doch wieder in der Schublade – andere wiederum wurden in letzter Minute geschrieben. Die Musik ging immer mehr ins Südamerikanische, die Musiker ebenso – und ich konnte mir nicht mehr vorstellen, diese sonnigen Rhythmen in einem herkömmlichen Studio aufzunehmen. Es sollte live – also mit allen gleichzeitig – im Freien aufgenommen werden!

www.tinikainrath.at

Tini Kainrath auf Facebook

  • Charismatische Stimm-Ikone

    Typisch österreichisch und komplett international, ausdrucksstark, unverfälscht, besticht Tini Kainrath durch das weiche Timbre ihrer facettenreichen Stimme und die Echtheit ihrer sympathischen Ausstrahlung. Sie ist musikalisch so gut wie überall zu Hause, interpretiert Soul, Rock, Blues, Wiener Lied, Gospel, Jazz, Pop – und beherrscht sogar die urwienerische Kunst des Dudelns.

    Tini Kainrath war sieben Jahre lang Mitglied der Rocktheatergruppe „hallucination company“ und gründete 1993 mit Lynne Kieran und Kim Cooper die „Rounder Girls“, deren fulminanter Auftritt beim Grand Prix de la chanson eurovision im Jahr 2000, kurz Eurovisions Songcontest, in Stockholm jedermann in Erinnerung ist.

    In Erfolgsfilmen wie Muttertag (1993), Wanted (1999), Silentium (2005) spielte sie mit, Aber auch im TV – beim Kaisermühlenblues, beim Tatort, bei Dolce Vita und Schnell ermittelt – war sie zu sehen. 2009 tanzte Tini Kainrath durch die ORF-Tanzshow Dancing Stars.

    Von 2010 – 2016 war sie unter anderem jährlich auf der Bühne der Sommerspiele Melk zu sehen, 2017 gab sie bei den Sommerspielen Marchegg die Hekate in Macbeth.

    Tini Kainrath arbeitet(e) mit The Rounder Girls, Joe Zawinul, Gloria Gaynor, Willi Resetarits, Alegre Corrêa, dem Upper Austrian Jazz Orchestra, Karl Hodina, Wolfgang Ambros, Harry Stojka, Zipflo Weinrich, Karl Ratzer, Hubert von Goisern, Josef Hader, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Erwin Steinhauer, Lukas Resetarits und vielen anderen zusammen.

Über den Autor
Martin Grünbeck
Anfang 2018 vom RaKo-Team herzlichst aufgenommen - werde ich über Musik und Live-Konzerte in unserer Stadt berichten. Meiner großen Leidenschaft konnte ich schon einige Jahre... mehr Info
Weitere Beiträge