Beitragstitel: Lyrik von einst „Heinrich Heine“
Beittagsbild
Datum: 5 Jun 2016
Lyrik von einst „Heinrich Heine“
recherchiert und gelesen Erika Janda-Waschek

Heinrich Heine 1797 – 1856 deutscher Dichter

„Im wunderschönen Monat Mai“
„Du bist wie eine Blume“
„Es schauen die Blumen alle.“
„Ich weiß nicht was soll es bedeuten“
„Wo wird einst des Wandermüden“

Musik: Auszug aus „Wedding-day“ Edward Grieg v. CD Träumerei, am Klavier Clive Lythgoe

Über den Autor
admin
Willkommen in der Biografie vom Administrator. Ich bin seit 2004 im Bereich Webdesign tätig. mehr Info
Weitere Beiträge